Bildungseinrichtungen

Bildungseinrichtungen sind von der Stadtbücherei über die Universität bis hin zum Museum Institutionen, die sich häufig auch über ihr Gebäude nach außen darstellen müssen. Träger ist meist die öffentliche Hand, wenngleich eine Zunahme privater Bildungseinrichtungen zu beobachten ist. So verantworten z.B. Unternehmensstiftungen immer mehr Gründungen sowohl von Schulen als auch von Museen oder Veranstaltungshallen.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 29.05.2017