Dämmschicht

Die Dämmschicht ist eine unter dem Estrich angebrachte Schicht aus Stoffen mit geringer Wärmeleitung und schalldämmenden Eigenschaften. Gebräuchliche Dämmmaterialien sind etwa geschäumte Kunststoffe wie Polystyrol, anorganische Stoffe wie Mineralwolle oder organische Stoffe wie Holzwolle, erhältlich in Form von Platten, gerollt oder auch als Vliesstoff.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 29.05.2017