Eisenklinker

Klinker sind Ziegel, die unter so hohen Temperaturen gebrannt sind, dass die Poren des Brenngutes geschlossen werden. Deshalb nehmen Klinker kaum Wasser auf und sind sehr widerstandsfähig. Eisenklinker sind Klinker aus oxidhaltigem Ton von blauroter bis schwarzer Farbe, die bis zur Sinterung (Dichtwerden) mit Eisenzusätzen gebrannt werden.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 04.09.2017