Flächenlager

Bei der Form eines Lagers wird zwischen zwei grundsätzlichen Lagerungsarten unterschieden: die Flächenlagerung und die Regallagerung. Bei der Flächenlagerung wird unterschieden zwischen:

  • Bodenlagerung: Die Lagergüter werden direkt auf dem Boden abgelegt.
  • Bodenblocklagerung: Die Lagergüter werden übereinander gestapelt. Hierzu sind Ladehilfsmittel wie z.B. Kästen, Gitterboxen etc. erforderlich.
  • Bodenzeilenlagerung: Die Bodenzeilenlagerung ist eine spezielle Form der Bodenblocklagerung, bei der zwischen den übereinander gestapelten Lagergütern Gänge freigehalten werden.


Für die Flächenlagerung werden häufig einfache Lagerhallen, so genannte Flachlager, mit einer Raumhöhe von bis zu 6 m genutzt.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 29.05.2017