Ingenieurbau

Als Ingenieurbau wird eine Fachrichtung des Bauwesens bezeichnet, die sich mit der Planung, Konstruktion und Errichtung von Bauwerken befasst. Meist sind große Bauwerke und Sonderbauten wie Sportarenen oder Flughäfen aufgrund der speziellen Charakteristika sog. Ingenieurbauten. Vor allem technisch-konstruktive Berechnungen, außergewöhnliche Statik sowie technische Werkstoffe kommen hier zum Einsatz.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 02.08.2017