Kläranlagen

Kläranlagen dienen der Reinigung von Abwasser, das von der Kanalisation gesammelt und zu ihnen transportiert wird. Zur Reinigung der unerwünschten Bestandteile der Abwässer werden physikalische, biologische und chemische Verfahren eingesetzt. Moderne Kläranlagen sind dementsprechend dreistufig, wobei in jeder Reinigungsstufe eine Verfahrensart im Vordergrund steht.


<- Zurück zu: Bautechnik-Lexikon

letzte Aktualisierung: 04.09.2017