IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Wuppertal

Erstellung sämtlicher Frei- und Verkehrsanlagen für das Einrichtungshaus inkl. Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz.

 

Im Zuge der Erdarbeiten wurden 100.000 cbm Bodenverbesserungen und 90.000 cbm Boden-abfuhr durchgeführt. Die öffentliche Erschließung erfolgte unter laufendem Verkehr und beinhaltete auch den Umbau eines Autobahnanschlusses sowie den Neubau eines Kreisverkehrs.

 

Zum Auftrag gehören die Erstellung einer Kombinationsabdichtung, die Realisierung einer Gasunterstation sowie der Gas- und Sickerwasser-fassung. Der Kunde schätzt an der Zusammen- arbeit besonders die sach- und fachgerechte Ausführung, die Termintreue und die Kompetenz der Mannschaft.

zurück zur Übersicht


letzte Aktualisierung: 02.08.2017