Das begehbare Herz

Sanft fällt das Sonnenlicht aus einer beeindruckenden Höhe von 22 Metern durch das 1.800 qm weite Glasdach in den großzügigen Innenhof. Das imposante Atrium ist das kommunikative Herz im Neubau der Bonner Kanzlei Flick Gocke Schaumburg (FGS): In der geräumigen Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum befindet sich nicht nur die Empfangszone, dort begegnen sich auch tagtäglich die Partner, Kunden und Mitarbeiter/innen von FGS.

Im Erdgeschoss besteht ein transparenter Zugang zur Bibliothek, zur Konferenzzone und zum – auch öffentlich zugänglichen – Bistro-Café.

Rundherum ordnen sich wie die Flügel einer Windmühle die vier fünf- bis siebengeschossigen Gebäudeflügel des FGS-Campus an. Im Erdgeschoss schaffen sie einen transparenten Zugang zur Bibliothek, zur Konferenzzone und zum – auch öffentlich zugänglichen – Bistro-Café. In den oberen Arbeitsetagen befinden sich multifunktionale Bürolandschaften mit einer Vielzahl von offenen und geschlossenen Arbeitsbereichen. Ideal für die Mitarbeiter/innen der Kanzlei, die interdisziplinär und standortübergreifend immer wieder in neuen Teams zusammenarbeiten. 

Architektur als Selbstverständnis

Die 1972 gegründete Kanzlei Flick Gocke Schaumburg ist eine der führenden Kanzleien für Steuer- und Wirtschaftsrecht und eine unabhängige Partnerschaft aus überzeugten Freiberuflern. Ihr Selbstverständnis liegt im
freien Berufsstand begründet und spiegelt sich in einem persönlichen, eigenverantwortlichen und fachlich unabhängigen Beratungsstil wider. Im Sommer 2016 bezogen insgesamt etwa 400 Mitarbeiter/innen den neuen Hauptsitz der Kanzlei im FGS-Campus. In prominenter Lage im Bonner Regierungsviertel realisierte die Köster GmbH auf 22.500 qm Nutzfläche eine inspirierende Arbeitswelt, die im Sinne der „Corporate Architecture“ das Selbstverständnis der Kanzlei ebenso elegant wie transparent nach außen trägt. 

Das offene Atrium ist der kommunikative Mittelpunkt der Kanzlei.

Das Atrium im Inneren der vier Gebäudeflügel steht als Symbol für die Gemeinsamkeit. Über vier offene Freitreppen sowie vier Doppelaufzüge an den Stirnseiten gelangen die Mitarbeiter/innen von dort in die oberen Etagen. Die Treppen konstruierte das Köster-Team als sogenannte statische Faltwerke aus Stahlbeton und erstellte sie in einem Stück aus Ortbeton. Die einzelnen Gebäudeflügel verband die Köster GmbH zudem mit Brücken, sodass die Abteilungen der Kanzlei flexibel miteinander verbunden sind. Für die Nachhaltigkeit des Gebäudes sorgen unter anderem die Nutzung regeneativer Energiequellen (Geothermie) und Doppelfassaden mit natürlicher Fensterlüftung, außerdem wurden in der dreigeschossigen Tiefgarage Elektrozapfsäulen vorgerüstet. Eine Zertifizierung des Gebäudes durch die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) ist beantragt. 

Die Freitreppen sind als sogenannte statische Faltwerke aus Stahlbeton erstellt.

Die filigrane Gebäudestruktur des FGS-Campus schafft flexible Räume, die Wissen generieren und Menschen dazu anregen, sich miteinander auszutauschen. So fördert die architektonische Gestaltung der Arbeitswelt beispielsweise die Motivation, die Kommunikationsfähigkeit, und den Teamgeist der FGS-Teams – und unterstützt so die Kanzlei bei kreativen Lösungen auch für zukünftige Herausforderungen des Marktes. Der Entwurf des Düsseldorfer Architekturbüros Eller + Eller wurde dafür im Frühjahr 2014 auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM in Cannes mit dem Future Project Award ausgezeichnet. Auch mit der Umsetzung ist Jürgen Steimel, Geschäftsführer beim Bauherrn Ebert 13 Immobilien GmbH und Kaufmännischer Leiter, vollkommen zufrieden: Die Köster GmbH kann Qualität!“

Die flexibel gestalteten Räume regen die Menschen dazu an, sich miteinander auszutauschen.


Wo möchten Sie bauen?

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner für Büro- / Verwaltungsgebäude

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 

Mehr zum Thema

Zukunftsfähige Baulösungen sichern die Wirtschaftlichkeit von Büro- und Verwaltungsgebäuden. Dank gebündelter Expertise hochspezialisierter…   › mehr

ArbeitsweltBüro- und Verwaltungsgebäude Einkaufszentren / Verkaufsflächen Industrie- und ProduktionshallenKliniken / …   › mehr

Planvolle Gestaltung und Konstruktion ist maßgeblich für jedes nachhaltige Bauprojekt. Dabei spielen individuelle Wünsche und Zielsetzungen…   › mehr