Rebekka Bude - Marketingreferentin

Vertrieb + Marketing

"Einer der Hauptgründe für mich war, dass ich die gesamte Kommunikation rund um Bauprojekte und technologische Entwicklungen im Bau spannend finde. Das wird auch nach mehreren Jahren nicht langweilig."

Wie war Ihr Bewerbungsprozess?

Im Herbst 2019 habe ich die Stelle online gesehen und mich über das Karriereportal beworben. Auf Köster generell bin ich zuvor schon durch meine Stelle im Bauverlag und einen Bekannten aufmerksam geworden. Einige Zeit nach meiner Bewerbung habe ich dann einen Anruf vom Bereichsleiter erhalten, dass er sich Gedanken über die Position gemacht habe und die Stelle gerne etwas weiter fassen und neu interpretieren würde, verbunden mit der Frage, ob ich noch Interesse habe. Ich wurde dann zum Vorstellungsgespräch eingeladen und war sehr beeindruckt davon, dass der Bereichsleiter bereit war, die eigentlich geplante Aufgabe im administrativen Marketing weiter zu interpretieren und so offen auf einen Kandidaten einzugehen. Kurze Zeit später erfolgte dann das zweite Gespräch und die anschließende Zusage.

Warum haben Sie sich für diesen Job entschieden?

Einer der Hauptgründe für mich war, dass ich die gesamte Kommunikation rund um Bauprojekte und technologische Entwicklungen im Bau spannend finde. Das wird auch nach mehreren Jahren nicht langweilig. Auch die Aussicht, dass eine Position nach den Kompetenzen der Mitarbeiterin entwickelt wird und sich das Aufgabenspektrum flexibel abstimmen lässt, war ein großer Pluspunkt. Das gibt es nicht in vielen Unternehmen, aber Köster hat das Potenzial gesehen. Zudem hat mir die schnelle Zusage Sicherheit vermittelt.

Was zeichnet Köster als Arbeitgeber für Sie aus?

Köster zeichnet für mich aus, dass das Miteinander sehr offen und unkompliziert ist. Auch der Einstieg bei Köster war sehr angenehm und ich wurde sehr gut vom Team und den anderen Bereichen aufgenommen. Ebenfalls charakteristisch ist, dass es so viele regionale Niederlassungen gibt und alle Bereiche relativ autark sind, sodass ich immer wieder mit anderen Bereichen im Austausch bin, was auch sehr spannend ist. Es gibt immer wieder neue inhaltliche Anregungen für ein lebendiges Marketing.

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?

Ich habe jede Woche Abstimmungen mit KollegInnen in den regionalen Bereichen, um Neuigkeiten aus den Bauprojekten und Niederlassungen zu erfahren. Oftmals unterschätzen die Mitarbeitenden ihre tollen Projekte und könnten da noch viel stärker an uns herantreten und davon erzählen. Dazu tausche ich mich dann u. a. mit KollegInnen im Team Content aus. Wir bespielen gemeinsam die interne und externe Kommunikation. Darüber hinaus stellen wir uns regelmäßig die Frage, wie wir den Vertrieb bei Köster noch besser unterstützen können.

Welche Aufgaben reizen Sie besonders?

Mich reizen vor allem die verstärkten Aktivitäten des Marketings in den Social-Media-Kanälen. Wir haben zum Beispiel neuerdings auch einen Instagram-Kanal eröffnet, der noch im Aufbau ist. Auch die permanente Suche und Erarbeitung von Inhalten rund um Bauprojekte sowie die Weiterentwicklung der Website sind für mich spannende Aufgaben.

Welche Herausforderungen bringt Ihr Job mit sich?

Eine der größten Herausforderungen ist es, allen Bereichen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorstellungen an die Marketing- und Vertriebsarbeit gerecht zu werden.

Was macht Ihr Team aus?

Wir haben einen sehr guten Teamzusammenhalt, sind solidarisch und stehen immer eng im Austausch miteinander. Wir gehen auch privat gerne zusammen aus, was aber leider seit Ewigkeiten nicht möglich war. Auch haben alle ein Auge auf die anderen im Team und schauen, wer wie stark ausgelastet ist und springen dann gern ein.

Steckbrief

Name:
Rebekka Bude

Position:
Marketingreferentin

Im Unternehmen seit:
2020


Mehr zum Thema "Karriere bei Köster" 

Gestalten Sie mit uns die Welt des Bauens! Qualifizierte und motivierte Bauprofis mit frischen Ideen und kaufmännische Fachkräfte haben bei…   › mehr

Als eines der größten Unternehmen aus der Bauindustrie steht Köster für jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der ganzen Welt des …   › mehr

Eine gute Idee entsteht in einem hellen, kreativen Kopf. Noch besser wird diese Idee, wenn sie in vielen Köpfen reift. Deshalb sind unsere …   › mehr