Anspruchsvolle Baustellenlogistik in der Frankfurter Innenstadt

Neubau eines Parkhauses mit 170 Pkw-Stellplätzen

In der Ferdinand-Happ-Straße in Frankfurt erstellte die Köster GmbH schlüsselfertig ein neues Parkhaus mit 170 Pkw-Stellplätzen auf 14 Parkebenen für einen Investor. Das Parkhaus errichtete die Köster GmbH als Lückenbebauung auf einer vorhandenen Parkfläche. Es fügt sich harmonisch mit seiner Klinkerfassade in die Architektur der Nachbargebäude ein. Trotz der anspruchsvollen Baustellenlogistik konnten die Köster-Bauspezialisten das Parkhaus nach fünf Monaten Bauzeit übergeben.

Parkhaus Ferdinand-Happ-Straße, Frankfurt am Main

Parkebenen
5

Pkw-Stellplätze
170

Bauherr

Lohr und Schach GbR, Frankfurt am Main

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Die zahlreichen Facetten und Möglichkeiten des Hochbaus sind mit wenigen Worten kaum zu beschreiben – Grund genug, Ihr Bauvorhaben …   › mehr

Seit Firmengründung im Jahr 1938 gehören anspruchsvollen Projekte im Bereich Tiefbau zu unserer Kernexpertise. Egal ob Deponiebau, …   › mehr

Hochspezielle Baubereiche sind eine besondere Herausforderung – individuell, komplex und nicht von der Stange. Unsere Antwort darauf: …   › mehr