Köster-TransVer debütiert auf IRO 2019

Köster zeigt neues Sohlbettungsverfahren für Erdkabel

Osnabrück, 19. Februar 2019 – Auf dem 33. Oldenburger Rohrleitungsforum hat der Bau-Komplettanbieter Köster erstmals das neue Erdkabel-Sohlbettungsverfahren Köster-TransVer vorgestellt. Unter dem Leitspruch „Sohlbettung mit Profil“ informierten sich die Fachbesucher vom 13. bis 15. Februar 2019 über die innovative Eigenentwicklung und das Leistungsspektrum des Köster-Kompetenz-Centers Rohrleitungsbau.

„Köster-TransVer ist für unsere Kunden vor allem deshalb interessant, weil es die Installation von Erdkabeln signifikant beschleunigt. Das wurde uns auf der IRO 2019 in zahlreichen Gesprächen bestätigt“, fasst Jürgen Höchst, Vertriebsingenieur bei der Köster GmbH, zusammen. Nach teils jahrelangen Genehmigungsverfahren für neue Hochspannungstrassen sei es wichtig, die operative Umsetzung der Baumaßnahme für die Übertragungsnetzbetreiber zeitlich zu optimieren.

Unter dem Leitspruch „Sohlbettung mit Profil“ informierte das Kompetenz-Center Rohrleitungsbau der Köster GmbH in Oldenburg unter anderem über die Eigenentwicklung Köster-TransVer.

Köster-TransVer ist ein maschinelles Verfahren zur passgenauen Vorprofilierung einer Sohlbettung bei gleichzeitiger Verdichtung der Zwickel mithilfe neuartiger Technik und innovativen Baustoffen. Der Ersteinsatz bei einem konkreten Projekt erfolgte Ende des Jahres 2018 auf einem Teilabschnitt der Trasse Dörpen West-Niederrhein. Im Praxiseinsatz konnte die benötigte Sohlbettung durch Köster-TransVer rund 25 Prozent schneller erstellt werden als mit der konventionellen Methode. Höchst nennt einen weiteren Vorteil: „Der Verzicht auf manuelle Verdichtung verringert sowohl das Risiko von Verletzungen auf der Baustelle als auch Beschädigungen am Rohr signifikant.“ 

Die kombinierte Nutzung eines hochleistungsfähigen und sieblinienoptimierten Bettungsmaterials führe zu einer verbesserten Wärmeableitung, ohne Einsatz von Zement oder Polymeren. Im Ergebnis sei die Übertragungskapazität der Trassen deutlich gesteigert und die Rohre könnten enger verlegt werden. „Das bedeutet weniger Eingriffe in land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen – ein wichtiges Argument für unsere Kunden, um die Akzeptanz von Erdkabeln im Höchstspannungsbereich zu steigern“, so Höchst. 

Das Köster-Kompetenz-Center Rohrleitungsbau beteiligt sich seit Jahren an der Entwicklung und dem Einsatz innovativer Erdverlegungsverfahren. Im Jahr 2017 setzte Köster erstmals ein neues Bohrverfahren zur bodenschonenden Installation von Kabelschutzrohren mit kleinen Durchmessern DN250 bis DN700 und Haltungslängen von bis zu 1.500 m im Untergrund ein. Für einen anderen Anwendungsbereich nutzte das Kompetenz-Center Rohrleitungsbau einen speziellen Flüssigboden zur Wärmeableitung in Kombination mit eigens entwickelten, vorgefertigten Auftriebssicherungen. 

Der Verzicht auf manuelle Verdichtung steigere die Verlegeleistung durch Köster-TransVer, so der Baudienstleister.

Das Kompetenz-Center Rohrleitungsbau bietet sämtliche Leistungen rund um den Bau von Gas-, Nah- und Fernwärme-, Medien- und Wasserleitungen – unabhängig von der Verlegeart, dem Material, der Dimensionen oder der Druckstufe. Bei Bedarf übernimmt die Köster GmbH auch den Bau der dazugehörigen Teile des Anlagenbaus sowie die Wartung. Auch der Einsatz von Köster-TransVer ist in weiteren Bereichen wie der Versorgung mit Wasser, Gas oder Chemikalien denkbar, sofern Genauigkeit und Verdichtungsqualität erforderlich sind.

Das Oldenburger Rohrleitungsforum wird vom Institut für Rohrleitungsbau an der Fachhochschule Oldenburg e.V. organisiert, in dem auch die Köster GmbH Mitglied ist. Das 1988 gegründete Institut versteht sich als Schnittstelle zwischen der Lehre der Fachhochschule und der Praxis der freien Wirtschaft. Weitere Informationen zum Oldenburger Rohrleitungsforum finden Sie unter http://www.iro-online.de.


Mehr zum Thema: Köster-TransVer im Video

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 


Mehr Informationen

Die schnelle und sichere Verlegung von Rohrleitungen und Stromtrassen setzt besondere Kenntnisse, Techniken und Maschinen voraus. In …   › mehr

Hier finden Sie aktuelles und informatives Pressematerial über Köster aus erster Hand. Medienpartner können veröffentlichte Inhalte …   › mehr

Als Generalunternehmer sind wir kontinuierlich auf der Suche nach leistungsstarken Unternehmen der Bauindustrie, die gemeinsam mit uns als …   › mehr