Retter am Köster-Kran

Feuerwehr simuliert Höhenrettung auf Baustelle der eins energie in sachsen

Osnabrück, 6. Juli 2020 – Spektakuläre Szenen spielten sich in den vergangenen Wochen auf der Baustelle des neuen Unternehmenssitzes der eins energie in sachsen im Zentrum von Chemnitz ab. Freischwebend am Köster-Kran retteten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Chemnitz an drei aufeinanderfolgenden Samstagen einen Kranführer – zum Glück nur im Rahmen einer Übung.

„Die Chemnitzer Berufsfeuerwehr ist auf uns zugekommen, da unsere vier Kräne im Stadtzentrum sehr präsent sind. Diese Möglichkeit, unter fast realistischen Bedingungen zu üben, gibt es sonst kaum“, erläutert Projektleiter Thomas Knorn die Hintergründe der ungewöhnlichen Zusammenarbeit. Er organisierte in Absprache mit Hauptbrandmeister Sven Schuhknecht die drei Übungstermine Ende Juni und Anfang Juli 2020. Das Baustellenteam wurde vorab in den wöchentlichen Besprechungen über die dreistündigen Übungen informiert. 

„Die Arbeiten auf der Baustelle wurden so organisiert, dass der ‚Übungskran‘ ungehindert zugänglich war.“

Thomas Knorn, Projektleiter der Köster GmbH

Der Höhenrettungsdienst der Berufsfeuerwehr Chemnitz bei der Einsatzübung auf dem "Johannis-Quartier"in Chemnitz. (Bildquellen, auch unten: Feuerwehr Chemnitz)

Erstversorgung in luftiger Höhe

Bei den Übungen wurden unterschiedliche Notfall-Szenarien simuliert: Eine Verletzung des Kranführers, ein Herzinfarkt und ein Kreislaufkollaps. Die Mannschaft der Feuerwehr hatte eigenes medizinisches Personal dabei. Sollte ein Notarzt Probleme mit der Höhe haben, übernimmt die Feuerwehr die Erstversorgung des Patienten auf dem Kran. Der Hauptbrandmeister zeigte sich gegenüber der „Freien Presse“ froh über die realistischen Übungsbedingungen: „Wir sind dem Projektleiter Thomas Knorn sehr dankbar, dass er uns das hier ermöglicht“, so Sven Schuhknecht. In der Öffentlichkeit sorgten die Übungen, bei denen die Rettungskräfte freihängend am Köster-Kran den Ernstfall übten, für Aufmerksamkeit und positive Resonanz. Viel wichtiger sei jedoch, dass die Einsatzkräfte im Ernstfall schnell und professionell helfen können, so Thomas Knorn: „Nur wer gut übt, kann im Ernstfall gut retten!“ 

Das Bauvorhaben am Johannisplatz in Chemnitz

Die Projektpartner FAY Projects GmbH, TCHOBAN VOSS Architekten, C&E Consulting und Engineering GmbH sowie die Köster GmbH konnten die eins energie in sachsen im Rahmen eines Investorenwettbewerbs von ihrem Konzept, dem "Johannis-Quartier" und ihren Entwürfen überzeugen. Kernelement des Bauvorhabens ist der Bürokomplex mit 510 Arbeitsplätzen, der die Baulücke zwischen dem Staatlichen Museum für Archäologie (smac) und dem Johannisplatz schließt. In insgesamt 31 Monaten Bauzeit errichtet der Köster-Geschäftsbereich Hochbau Chemnitz das sechsgeschossige Verwaltungsgebäude auf dem 5.700 Quadratmeter großen Grundstück an der Bahnhofstraße Ecke Johannisplatz im Zentrum der Großstadt.  

Ende 2021 werden die Mitarbeitenden von eins energie in sachsen rund 13.500 Quadratmeter der Immobilie beziehen. Weitere rund 5.300 Quadratmeter werden durch ein angrenzendes Hotel mit 172 Betten und kleinere Einzelhandelsgeschäfte genutzt. In einer zweigeschossigen Tiefgarage und einem Parkhaus stehen Mitarbeitern, Kunden und Gästen nach Abschluss des Gesamtprojekts insgesamt 200 unterirdische und 150 Hochgaragenstellplätze zur Verfügung.

Zur Baustellen-Cam

Wo möchten Sie bauen?

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner für den Bereich Büro- / Verwaltungsgebäude

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 


Mehr Informationen

Die Köster-Gruppe ist deutschlandweit ein führender Anbieter der Bauindustrie im Hoch- und Tiefbau sowie Tunnelbau.Das Leistungsspektrum …   › mehr

Zukunftsfähige Baulösungen sichern die Wirtschaftlichkeit von Büro- und Verwaltungsgebäuden. Dank gebündelter Expertise hochspezialisierter…   › mehr

Hier finden Sie aktuelles und informatives Pressematerial über Köster aus erster Hand. Medienpartner können veröffentlichte Inhalte …   › mehr