Feierlicher Spatenstich für Seniorenzentrum in Preetz

Just-in-time-Baustelle

Osnabrück, 20. November 2017  Mit dem Spatenstich am 8. November 2017 begann offiziell der Bau des Seniorenzentrums Haus am Cathrinplatz in Preetz. Hier entsteht ein modernes Wohlfühlzuhause für Senioren mit insgesamt 79 Pflegebetten in 63 Einzel- und acht Doppelzimmern durch das Generalunternehmen Köster GmbH aus Osnabrück.

Foto v. l.: Michael Steenbuck, Geschäftsführer vom Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH, Propst Erich Faehling, Aufsichtsratsvorsitzender vom Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH, Björn Demmin, Bürgermeister der Stadt Preetz, Sabine Rathje, Leitung des Haus am Kirchsee und zukünftige Leitung im Haus am Cathrinplatz, Peter Wiegner, Präses der Kirchenkreis-Synode, Reinhold Wuttke, jun. Architekt vom Büro Wuttke Architekten studio42, Wolfgang Krug, INP Holding AG, Jan Arnemann, Vertriebsingenieur bei Köster, Dipl.-Ing. Cornelius von Helmolt, INP Holding AG, Heinfried Januschewski, zuständiger Bereichsleiter bei Köster, sowie Özcan Yamanyilmaz, zuständiger Projektleiter bei Köster.

Zur Feierlichkeit waren Björn Demmin, Bürgermeister der Stadt Preetz, Wolfgang Krug und Dipl.-Ing. Cornelius von Helmolt von der INP Holding AG, Architekt Reinhold Wuttke vom Büro Wuttke Architekten studio42, Propst Erich Faehling und Michael Steenbuck, Geschäftsführer vom Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH, Peter Wiegner, Präses der Kirchenkreis-Synode Plön-Segeberg, Pastor Christoph Pfeifer, Sabine Rathje, Leiterin des Hauses am Kirchsee in Preetz und zukünftige Leiterin des Hauses am Cathrinplatz, sowie Jan Arnemann, Heinfried Januschewski und Özcan Yamanyilmaz vom Generalunternehmen Köster geladen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Gebaut wird auf einem rund 3.000 Quadratmeter großen Grundstück am Cathrinplatz in fußläufiger Anbindung zur Innenstadt. Das Seniorenzentrum besteht aus zwei Baukörpern, die im Erd- und Obergeschoss viel Raum für die vollstationäre Pflege bieten. Im Obergeschoss werden die Baukörper über eine verglaste Brücke miteinander verbunden. Den Abschluss der Gebäude bildet eine Staffelgeschossebene mit einem Café mit Außenterrasse, das dem Gast einen Blick über den gesamten Cathrinplatz und die Stadtkulisse von Preetz bietet.

Der Auftraggeber INP Holding AG aus Hamburg entschied sich bewusst für das Komplettangebot des Kompetenz-Centers Sozialimmobilien West des erfahrenen Generalunternehmens Köster. Ab sofort betreut das Team die Bauausführung inklusive aller Tiefbaumaßnahmen. Während der gesamten Bauzeit werden die Bücherbusse der Bücherzentrale auf dem Areal rangieren können. „Gleichzeitig wird die Baustelle just-in-time beliefert, da Baustoffe nur sehr eingeschränkt auf dem Baufeld gelagert werden können“, so Projektleiter Özcan Yamanyilmaz.

Betreiben wird das Haus am Cathrinplatz das Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH. Die Gesellschaft hat ihren Sitz direkt gegenüber dem Baugrundstück.

Wo möchten Sie bauen?

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner aus unseren Kompetenz-Center Sozialimmobilien


Mehr Informationen

Die Ansprüche an moderne Sozialimmobilien sind hoch: sie müssen kompetente Pflege ermöglichen und gleichzeitig der Forderung nach …   › mehr

Hier finden Sie aktuelles und informatives Pressematerial über die Köster-Gruppe aus erster Hand: Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie …   › mehr

Gemeinsam mit unseren Leistungspartnern realisiert die Köster-Gruppe Bauprojekte für Kunden in ganz Deutschland. Unser Fachbereich …   › mehr