50.000 t Schotter- und Bodenmaterial in vier Monaten

Zwischenabdichtung zur Erweiterung der Einlagerungskapazitäten

Auf der Bremer Blocklanddeponie erstellte Köster eine Zwischenabdichtung für den Umweltbetrieb Bremen. Zur Bereitstellung des nächsten Einlagerungsabschnittes führten die Deponiebauer Profilierungsarbeiten an 35.000 qm Plateau- und Böschungsflächen durch und erstellten ein 20.000 qm großes Abdichtungssystem mit allen Leitungen und Schachtbauwerken. Die Bauzeit von vier Monaten war eine Herausforderung bei Beschaffung und Logistik der benötigten Deponiebaumaterialien.

Zurück zur Übersicht

Blocklanddeponie, Bremen

Bausegment
Deponiebau / Altlastensanierung

Bauzeit
4 Monate

Auftraggeber
Umweltbetriebe Bremen Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr