Umfangreiches Leistungspaket bei laufendem Spielbetrieb umgesetzt

Stadionneubau mit einer Kapazität von 20.000 Plätzen

Das Stadion Essen entstand an der Hafenstraße im Ortsteil Bergeborbeck unweit seines Vorgängers, des legendären Georg-Melches-Stadions.  Um dem Neubau an historischer Stätte alle Chancen für die Zukunft einzuräumen, entschied man sich für ein Konzept mit mehreren Ausbaustufen, sodass das Stadion mit dem Erfolg der Vereine mitwachsen kann. Damit dieses Wachstum auf einer sicheren Basis steht, wurden zunächst 450 Stahlbeton-Bohrpfähle bis in eine Tiefe von rund 17 m in den Boden eingebracht. Kaum einen Monat später begannen die Hochbauarbeiten. Unter Einhaltung aller Fristen konnte so der reibungslose Übergang vom geschichts- zum zukunftsträchtigen Stadion realisiert werden.

Zurück zur Übersicht

Fußballstadion Rot-Weiss Essen, Essen

Bausegment
Sportstätten / Veranstaltungshallen

Bauzeit
23 Monate

Auftraggeber
GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr