Kostenreduzierung durch eine Sonderlösung

Neubau eines Sportinternates

Die Aufgabe bei diesem Projekt bestand in der Ausführung der Tief- und Rohbauarbeiten. Dabei galt es, die Passivhaus-Eigenschaften des Bauwerks von Grund auf zu gewährleisten. Hierzu erfolgte eine tragende Formglas-Dämmschüttung unterhalb der Sohlplatten zur Wärmedämmung im Erdreich. Besondere Herausforderungen stellten zudem die durch die Bestandsbebauung beengten Platzverhältnisse dar. Durch eine Sonderlösung gelang es den Köster-Ingenieuren dennoch, Spannbetonfertigteile mit einer Länge von 24,70 m als Dachbinder der rund 1.000 m2 großen Sporthalle zu verbauen. Eine herausragende Leistung aller Beteiligten, die zudem die Kosten für den Kunden reduzierte.

Zurück zur Übersicht

Sportinternates Landessportbund Niedersachsen, Hannover

Bausegment
Sportstätten / Veranstaltungshallen

Bauzeit
10 Monate

Auftraggeber
LandesSportBund Niedersachsen e. V.

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr