Sondervorschlag spart Wartungskosten

Außenanlagen mit Anbindung ans Straßennetz

Für das neue Autohaus eines Stammkunden, der H. Starke & Sohn GmbH & Co. KG aus Osnabrück, gestaltete Köster die kompletten Außenanlagen und band das Grundstück an das öffentliche Straßennetz an. In sechs Monaten Bauzeit entstanden auf dem Gelände des VW-Autohändlers in Vechta asphaltierte Wege, Pkw-Stellplätze sowie Präsentationsflächen für Gebrauchtwagen in Pflasterbauweise. Ein Köster-Sondervorschlag führte zu einer Umstellung von ursprünglich geplanten Pflasterflächen auf wartungsärmeren Asphaltbelag. In einem Teil der angrenzenden großzügigen Rasenfläche legten die Bauspezialisten Versickerungsmulden für die Regenwasserbewirtschaftung an.

Zurück zur Übersicht

Außenanlagen VW-Autohaus, Vechta

Bausegment
Außenanlagen / Logistik

Bauzeit
2 Monate

Auftraggeber
H. Starke & Sohn GmbH & Co. KG

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr