Erweiterung der Trinkwasserversorgung

Trinkwasserleitung im HDD-Verfahren

In den heißen Sommern 2018 und 2019 kam es bei Spitzenabnahmen aus dem Rohrleitungsnetz in Hörstel-Riesenbeck bei der Befüllung des Wasserhochbehälters zu Engpässen. Die Kapazität der bisherigen Wasserleitung reichte nicht aus, um den Wasserhochbehälter nachts soweit aufzufüllen, wie es der tägliche Verbrauch erforderte. Der Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land (WTL) beauftragte daher das Kompetenz-Center Rohrleitungsbau eine neue, 2.900 m lange Leitung zu verlegen. Diese wurde für etwa 200 m im HDD-Verfahren vorgetrieben. Bei den Arbeiten musste das Team vor allem auf vorhandene Leitungen unter der engen Trasse achten. Für die Trinkwassersicherheit wurden speziell ausgebildete Schweißer eingesetzt.

Zurück zur Übersicht

Neue Trinkwasserleitung in Hörstel, Ibbenbüren

Bausegment
Fernwärme- und Transportleitungen

Bauzeit
5 Monate

Auftraggeber
Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land

Leistungsumfang
Tiefbau

Fertigstellung
Juni 2021

Galerie


News


Eng getaktet: In Ibbenbüren musste es schnell gehen

Gleich für zwei Auftraggeber, den Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land (WTL) und die SWTE Netz GmbH & Co. KG, wurde das Kompetenz-Centrum Rohrleitungsbau der Köster GmbH, …   

› mehr
„Sie hält und hält und hält.“

Rückblick: 2003 verlegte Köster für die Stadtwerke Lünen eine 3,3 Kilometer lange Fernwärmetransportleitung DN 250. Mit dabei: Köster-Vertriebsingenieur Jürgen Höchst (Rohrleitungsbau). …   

› mehr
Termingerechter Um- und Ausbau der H-Gas-Infrastruktur

Im Auftrag der Westnetz GmbH, einem der größten Verteilnetzbetreiber in Deutschland und 100-prozentige Tochter der Westenergie AG hat das Köster-Kompetenz-Center Rohrleitungsbau eine …   

› mehr
Neue Umfahrungsleitung für Hochbehälter Bocketal

Eine überzeugende Performance lieferte das Köster-Kompetenz-Center Rohrleitungsbau beim Neubau einer Trinkwassertransportleitung DN 600 im Gebiet des WTL - Wasserversorgungsverbands …   

› mehr
Köster-TransVer im Praxiseinsatz

Der Baudienstleister Köster GmbH sieht Verbesserungspotenzial bei der technischen Realisierung von Erdkabeltrassen. In Kooperation mit dem Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO GmbH erprobte…   

› mehr
Köster setzt im Rohrleitungsbau erstmals E-Power Pipe® ein

Die Köster GmbH hat das von der Herrenknecht AG entwickelte Bohrverfahren "E-Power Pipe®“ in der Praxis eingesetzt. Die Spezialisten des Köster-Kompetenz-Centers Rohrleitungsbau erprobten …   

› mehr

Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr