Schulkinder legen Grundstein für die neue Oberschule in Chemnitz

Hochbau Chemnitz startet mit Rohbau-Erstellung

1. Juli 2021 | Chemnitz

Themen: Büro- und Verwaltungsgebäude

Am Donnerstag 24. Juni 2021 legten Schülerinnen und Schüler der Annenschule den Grundstein für den modernen Neubau der künftigen Marianne-Brandt-Oberschule an der Vetterstraße. Für den Hochbau Chemnitz bedeutet dies den Start in die Rohbauphase.
 

Visualisierung der zukünftigen Marianne-Brandt-Oberschule an der Vetterstraße (Bildquelle: Sandra Weidner | Raum und Bau)

Nach dem der alte Bestand der baufälligen Dr.-Theodor-Neubauer-Schule an der Vetterstraße lange leer stand, soll der Standort durch einen modernen Neubau einer 3-zügigen Oberschule mit Sporthalle wiederbelebt werden. Dafür wird der Bestand abgebrochen und durch einen Neubau mit 8.400 m² BGF sowie wettkampftauglicher Sporthalle von 2.500 m² BGF ersetzt. Den Auftrag zur Erstellung des komplexen Rohbaus konnte der Köster-Geschäftsbereich Hochbau Chemnitz für sich entscheiden. Die Rohbauarbeiten sollen im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein.

„Das Team Hochbau Chemnitz ist stolz, das wir im öffentlichen Wettbewerb gegen 10 Mitwettbewerber den Zuschlag für die Rohbauarbeiten erhalten haben. Die Bauaufgabe ist durch anspruchsvolle Detaillösungen geprägt. So werden wir neben üblichen Sichtbetonanforderungen an zwei Tragstützen in V Form Weißzementbeton einsetzen. Eine weitere Besonderheit sind die Decken im Bereich der Aula, die auf Grund ihrer Spannweite von ca. 16 m als vor Ort gefertigte Spannbetondecke ausgeführt werden.“

Matthias Bock, Bereichsleiter, Hochbau Chemnitz

Wo möchten Sie bauen?

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner für den Bereich Büro- und Verwaltungsgebäude

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 


News


Übergabe der neuen Unternehmenszentrale für die eins energie in Chemnitz

Das neue eins-Haus ist fertiggestellt: Die eins energie in sachsen feierte am Montag 11. Oktober die symbolische Übergabe der neuen Unternehmenszentrale am Johannis-Quartier in Chemnitz. …   

› mehr
Perspektiven für die Baulandknappheit
Bauimpulse

Die klassische Trennung von Nutzungszonen in Wohnen, Arbeiten und Verkehr wird zunehmend hinterfragt. Die enorm hohe Nachfrage nach Wohnraum einerseits und zunehmende Urbanisierung …   

› mehr
Bereits zum dritten Mal für PUMA erfolgreich
Bauimpulse

Auf dem Gelände des Sportartikelherstellers PUMA konnte der Hochbau Nürnberg der Köster GmbH als Generalunternehmer mit dem PUMA-House bereits das dritte Projekt schlüsselfertig an den …   

› mehr
Hochhaus-Architektur für Kap West Bürogebäude München
Bauimpulse

Die OFB Projektentwicklung GmbH konnte mit dem Bauunternehmen Köster eines der wenigen Hochhäuser der bayerischen Landeshauptstadt München verwirklichen. Die Besonderheit des Projektes …   

› mehr
MY.O Bürogebäude München mit Rundbogenfenstern
Bauimpulse

Nahe der S-Bahn-Haltestelle Laim prägt seit Ende 2019 der Bürokomplex MY.O mit 22.700 qm vermietbarer Nutzfläche das Stadtbild. Für das markante, grün verputzte Projekt mit teilweise …   

› mehr
Richtfest ACHAT Hotel Berlin

Eine Kombination aus Hotel- und Bürogebäude – so die Idee für ein derzeit in Berlin entstehendes modernes Gebäude der Hotelkette ACHAT. Insgesamt 180 Zimmer, zwei Bürogeschosse und eine …   

› mehr

Mehr Informationen

Die Köster-Gruppe ist deutschlandweit ein führender Anbieter der Bauindustrie im Hoch- und Tiefbau sowie Tunnelbau.Das Leistungsspektrum …   › mehr

Die Bedürfnisse Ihres Unternehmens sind unsere Ausgangslage für die maßgeschneiderte Beratung, Planung und schlüsselfertige Erstellung …   › mehr

Hier finden Sie aktuelles und informatives Pressematerial über Köster aus erster Hand. Medienpartner können veröffentlichte Inhalte …   › mehr