Containerterminal Dormagen II mit höchsten Sicherheitsstandards

Köster Umwelttechnik realisiert Logistikfläche in Rekordzeit

In nur 13 Monaten realisierte Köster im Nordwestteil des CHEMPARK-Standorts Dormagen auf einer Fläche von rund 15.000 qm ein Containerterminal mit Platz für rund 1.000 Fracht- und Tankcontainer für die Chemion Logistik GmbH. Dabei hatten höchste Sicherheitsstandards oberste Priorität und folgen strikt den Vorgaben der Verordnung für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) sowie den gesetzlichen Regelungen des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG). Das Containerterminal wird flächendeckend durch Messsensoren überwacht. Darüber hinaus verfügt die neue Anlage über ausreichende Auffang- und Rückhaltekapazitäten sowie über eine hoch effiziente Brandmelde- und halbstationäre Löschanlage.

Zurück zur Übersicht

Containerterminal II, Dormagen

Bausegment
Erdbau

Bauzeit
13 Monate

Auftraggeber
Chemion Logistik GmbH

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr