Trotz Krise voll im Zeitplan: Richtfest ZAM in Freiham 

Rosa-Alscher-Group und Köster feiern Meilenstein im Zentrum des neuen Münchner Quartiers

27. Januar 2023 | München

Themen: Büro- und Verwaltungsgebäude

Das Stadtteilzentrum ZAM, Herzstück des neuen Münchner Quartiers Freiham nimmt zunehmend Gestalt an. Am 19. Januar 2023 feierte die Rosa-Alscher Group gemeinsam mit der Köster GmbH und 180 geladenen Gästen das Richtfest des ZAM SPACES. Das von Störmer Murphy and Partners GbR entworfene Gebäude setzt insbesondere mit den über zwei Etagen ragenden Arkadenstützen ein architektonisches Highlight mit hoher Aufenthaltsqualität inmitten einer der größten Quartiersentwicklungen Europas.
 

Als erstes Gebäude im ZAM wurde das ZAM SPACES am 19. Januar 2023 mit der traditionellen Richtkrone geschmückt. Zuvor hatten Dr. Alexander Rosa-Alscher, Geschäftsführer der Rosa-Alscher Group und sein Team eigenhändig den Beton im letzten Deckenabschnitt eingebracht. Mit dem Abschluss des Rohbaus konnte ein weiterer Meilenstein gefeiert werden. Das Projekt liegt damit voll im Zeitplan, wie Ulrich Maute, Geschäftsführer der Köster GmbH betonte.

„Die frühzeitige Einbindung der Köster GmbH in das Projekt in Form der Köster-Partnerschaft gibt allen Beteiligten viel Sicherheit in puncto Termin und Kosten. Die zielorientierte und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist ein Schlüssel für den Projekterfolg: Trotz aller aktuellen Widrigkeiten wie Corona und Ukrainekrise liegt das Bauvorhaben im vereinbarten Zeitplan. “

Ulrich Maute, Geschäftsführer Köster GmbH

 Die Feierlichkeiten zum Richtfest ZAM SPACES in München Freiham. Bildquelle: Köster GmbH

Bauherr Dr. Alexander Rosa-Alscher bedankte sich bei allen Beteiligten für den raschen Baufortschritt und unterstrich die Bedeutung des Projekts für die Quartiersentwicklung, die stetig voranschreitet: Im Frühjahr wird bereits ein weiteres Gebäude im ZAM Richtfest feiern. Das Stadtteilzentrum nimmt somit immer mehr Gestalt an. Es sei ein Beispiel dafür, wie moderne Architektur, Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung erfolgreich vereint werden können, so der Bauherr.

Erste Mieter stehen fest

Die Terminsicherheit beim Baufortschritt erleichtert auch die Vermarktung des ZAM SPACES. Für die Büroflächen ab dem 2. Obergeschoss konnte mit der Resmed Germany Inc. – ein namhafter Entwickler von Lösungen für die Schlaf- und Atemtherapie – bereits ein wichtiger Ankermieter gewonnen werden. Über weitere der insgesamt 12.750 m² Büroflächen wird aktuell verhandelt. Auch die Vermarktung der ca. 8.030 m² Flächen für Gastronomie und Einzelhandel im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss des ZAM SPACES ist bereits gestartet. Hier soll ein attraktiver Mix entstehen, der große Strahlkraft auf das Einzugsgebiet im Münchner Westen haben wird. Derzeit wird dazu mit mit entsprechenden Einzelhandel-Großmietern aus der Fashion-, Schuh- und Sportbranche verhandelt.

 Beim Deckenfest wird der letzte Abschnitt der obersten Decke von dem Bauherren selbst betoniert. Bildquelle: Köster GmbH

Wo möchten Sie bauen?

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner für den Bereich Geschäfts- und Wohngebäude

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 


News


Rohbau in nur sechs Monaten fertiggestellt

Im April 2023 waren die Bauarbeiten gestartet. Bereits im September wurde mit einem Handwerkerfest die Fertigstellung des Rohbaus des Verwaltungsgebäudes gefeiert. Alles läuft nach Plan – …   

› mehr
Köster baut Bürogebäude in Holz-Hybrid-Bauweise

Auf der Grenze zwischen Prenzlauer Berg und Friedrichshain entsteht derzeit ein außergewöhnliches Bürogebäude. Neben der markanten Element-Fassade und den flexibel gestalteten Büroflächen …   

› mehr
Ein BOB am Fischerhof in Hannover

Seit Ende letzten Jahres ist Köster zum zweiten Mal für die Aachener BOB efficiency design AG aktiv. Nach der schlüsselfertigen Erstellung eines Bürohauses in Ludwigshafen entwickeln die …   

› mehr
Voll im Zeitplan dank enger Absprachen

Wenn Produktion und Baustelle gleichermaßen erfolgreich funktionieren sollen, müssen alle Beteiligten sich eng miteinander abstimmen. Zwischen dem Kunden Geberit und dem Generalunternehmen …   

› mehr
Pünktlich für die Forschung

Am 3. Mai letzten Jahres feierte die Kieler Planton GmbH die Grundsteinlegung ihres Neubaus, der spätestens am 30. August schlüsselfertig übergeben wird. Dank der planmäßigen Fortschritte …   

› mehr
BERLINERHAUS in Wolfsburger Toplage

Die Entwickler des Projektes BERLINERHAUS planten den Bau eines modernen Office Towers mit 12 Geschossen sowie eines stylischen Design-Budget-Hotels an der Berliner Brücke in Wolfsburg. …   

› mehr