Verfahrenstechnische Optimierungen verkürzten die Bauzeit

Ersatzneubau der bestehenden Hochwasserschutzanlage 

Ersatzneubau der bestehenden Hochwasserschutzanlage durch eine überschnittene Bohrpfahlwand mit aufgesetzter Stahlbetonwand. Die Maßnahme wurde von archäologischen Grabungen begleitet. Verfahrenstechnische Optimierungen der Pfahlwand verkürzten die Bauzeit. Industriell erzeugte Halbfertigteile sicherten die ambitionierte Produktionszeit der Stahlbetonwand. 

Zurück zur Übersicht

Bremischer Deichverband am rechten Weserufer, Bremen

Bausegment
Spezialtiefbau

Bauzeit
5 Monate

Auftraggeber
Bremischer Deichverband am rechten Weserufer

Galerie


Unser Leistungsportfolio

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr

Wirtschaftlich und sicher werden Ihre Kundenwünsche von der Planung bis zur Schlüsselübergabe maßgeschneidert realisiert. Mit Methode, …   › mehr