Eingespielte Abläufe sorgen für zügige Bauabläufe

In Mönchengladbach realisiert Köster auf einem Brownfiel-Areal eine moderne Logistikhalle für den Projektentwickler Hillwood

3. Juni 2024 | Mönchengladbach

Themen: Logistikimmobilien

Die 15.000 m² große Logistikimmobilie mit zwei Hallen-Units in Mönchengladbach ist eins von vier Projekten, die der Projektentwickler Hillwood Europe Germany GmbH aktuell mit den Logistik-Experten von Köster umsetzt. Die Halle wird auf einem sogenannten Brownfield errichtet. Mit der verantwortungsvollen Revitalisierung der Fläche setzt Hillwood seine nachhaltige Projektentwicklungsstrategie fort.
 

Dabei baut das Unternehmen, das auf über 30 Jahre erfolgreicher Immobilienentwicklung in den USA und Europa zurückblickt, auch auf die guten Erfahrungen aus den vorangegangenen Projekten mit Köster. „Hillwood legt besonderen Wert auf die Einhaltung der Zeit- und Kostenpläne und schätzt an Köster, dass wir alle Leistungen von der Planung bis zur Schlüsselübergabe übernehmen. Die Verantwortlichen auf beiden Seiten arbeiten dabei partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen. Die Abläufe und die hohen Anforderungen des Kunden an die Qualität sind inzwischen allen Beteiligten bekannt. Das gilt auch für unsere Lieferanten und Baupartner aus den Gewerken“, erklärt Köster-Projektleiter Lorenz Schieweck. 

In Mönchengladbach entsteht bis Ende des Jahres eine 15.000 m² große Logistikhalle mit zwei Hallen-Units sowie einer Mezzaninebene und Büroeinbauten. Bildquelle: Hillwood 

Die eingespielten Abstimmungsverfahren und Bauabläufe wirken sich positiv auf den Baufortschritt aus. Bis Ende des Jahres 2024 soll die 15.000 m² große Logistikhalle mit einer 2.500 m² Mezzaninebene sowie Büro- und Sozialeinbauten fertiggestellt sein. Die beiden Units werden mit je acht Verladerampen ausgestattet. Eine Sprinkleranlage, Gasdunkelstrahler, ein 630-VA-Trafo, Lüftungsgeräte und eine Split-Klimaanlage gehören zur Technischen Gebäudeausstattung. „Noch stehen der, beziehungsweise die Nutzer der Halle nicht fest. Sobald dies der Fall ist, werden wir die Halle gegebenenfalls noch auf nutzerspezifische Wünsche und Anforderungen anpassen“, beschreibt Lorenz Schieweck das weitere Vorgehen.

Herausforderung Brownfield

Die Bauzeit von nur 41 Wochen läuft bei diesem „Abruf-Auftrag“ ab der Übergabe der geräumten und vorbereiteten Brachfläche an das Köster-Team: „Die Herausforderungen bei Brownfield-Projekten liegen für uns vor allem im Bereich Bodenmanagement und in der Koordination der Schnittstellen. Oftmals stimmen die Verhältnisse bei der Übergabe des Areals nicht mit den ursprünglichen Planungen überein, so auch bei diesem Projekt“, erklärt Lorenz Schieweck. „Wir haben hierfür zeitnah eine planerische Lösung erarbeitet und die Gebäudehöhe an die Gegebenheiten vor Ort angepasst.“

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner für den Bereich Logistikimmobilien.

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 


News


Köster baut Norddeutschlands erste Logistikhalle in Holzständer-Bauweise

In Neu Wulmstorf, direkt vor den Toren Hamburgs, entsteht die erste Logistikhalle in Norddeutschland in Holzständerbauweise. Die Verwendung des natürlichen Baustoffs ist wesentlicher Teil …   

› mehr
Moderne Logistik statt Diskokugel

Dort, wo früher in Mühldorf am Inn die Nacht zum Tag gemacht wurde, entsteht nun eine 18.891 m² große Logistikhalle. Vier Jahre vergingen zwischen den ersten Kontakten des I…   

› mehr
Am "laufenden Band"

Eine Gewerbe- und Industrieimmobilie mit integrierten Büro- und Mezzaninflächen errichtet Köster gerade schlüsselfertig für Hillwood. Dieses Mal trägt das Kompetenz-Center …   

› mehr
Neuer Logistikpark in der Metropolregion Mitteldeutschland

Mit der 29.500 m² großen Logistikhalle in Gera-Hermsdorf ist ein weiteres Projekt gestartet, das Köster für die bauwo Grundstücksgesellschaft realisiert. Die Logistikimmobilie, für die eine…   

› mehr
Logistikimmobilien für Baytree

Seit 2017 engagiert sich Sascha Petersmann als Geschäftsführer der Baytree Deutschland GmbH, einem Tochterunternehmen der AXA Investment Managers, für die Entwicklung werthaltiger …   

› mehr
Nachhaltig: Logistikhalle in Holzbauweise

In Neuötting (Bayern) hat das Kompetenz-Center Logistikimmobilien eine über 10.000 m² große Logistikhalle in Holzbauweise für die ju:niz Real Estate errichtet. Im Video, das kurz vor dem …   

› mehr