Spatenstich für altersgerechtes Wohnen im HeinrichsQuartier Gera

Service-Wohnen der WohnGroup

3. Dezember 2021 | Gera

Themen: Wohnungsbau

Die demografische Entwicklung wird auch im Wohnungsmarkt immer deutlicher. Die Konzepte für altersgerechtes Wohnen und Pflege berücksichtigen die vielseitigen Bedürfnisse durch intelligente Mischkonzepte. So auch in Gera: Die Wohngroup aus Thüringen ergänzt das HeinrichsQuartier um eine neue Seniorenwohnanlage mit Service-Angebot für das Leben im Alter. Ende November wurde der symbolische Spatenstich gefeiert. Rund 4.750 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche realisiert der Köster-Geschäftsbereich Hochbau Erfurt schlüsselfertig im Auftrag des Kunden.  
 

Das Nutzungskonzept ist für die unterscheidlichen Bedürfnisse älterer Menschen ausgelegt: 78 altersgerechte Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen mit Größen von 43 bis 82 Quadratmetern richten sich an die selbstständigen Bewohnerinnen und Bewohner. Im Erdgeschoss entsteht auf 450 Quadratmetern eine ambulante Tagespflege. Im Dachgeschoss mit Fernblick sind ein Pflegebad und Wellnessbereich mit Sauna vorgesehen. Die hohe Lebensqualität der Austattung wird durch intelligente Smarthome-Technik vervollständigt. Den Auftrag für die schlüsselfertige Errichtung samt Außenanlagen hat der Köster-Geschäftsbereich Hochbau Erfurt erhalten. 

„In enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn konnten wir die vorliegende Ausführungsplanung optimieren und die gemeinsam festgelegten Rahmenbedingungen der Partnerschaftsvereinbarung einhalten“

Pit Achtelik, Vertriebsingenieur Hochbau Erfurt, Köster GmbH

3D-Visualisierung des altersgerechten Wohnens im HeinrichsQuartier Gera, entwickelt durch die Wohngroup.  (Bildquelle: Tempus 24 GmbH & Co. KG)

DGNB-Zertifizierung 

Zum Erreichen der DGNB-Zertifizierung nutzt Köster sein bewährtes KPS-System. Dabei wird das Augenmerk sowohl auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Nachhaltigkeitskritieren, als auch auf die transparenten Bau- und Kommunikationsprozesse gelenkt.

Spatenstich HeinrichsQuartier Gera

Der symbolische Spatenstich Ende November:   am Steuer des Baggers Dierk Wenke, Geschäftsführer für Vertrieb und Finanzen, WOHNROUP (Bildquelle: Tempus 24 GmbH & Co. KG)

Service Wohnen als weitere Nutzung im HeinrichsQuartier

Das Projekt wird vor dem Hintergrund realisiert, dass die demografische Entwicklung auch in der gut 93.000 Einwohner zählende Stadt Geras nicht vorübergeht. Allein zwischen 2010 und 2020 stieg der Anteil der über 65-Jährigen von 25 auf mehr als 30 Prozent. Die hohe Nachfrage für altersgerechte Wohnungen zeigt, wie groß der Wunsch nach einem möglichst selbstständigen Leben im Alter ist. Genau auf diesen Bedarf ist das Angebot des Service Wohnens ausgerichtet.

„Der Service von Concierge und Tagespflege steht im Vordergrund. Damit schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass ältere Menschen selbstbestimmt bis ins hohe Alter in ihren eigenen vier Wänden leben und sich bei Bedarf Hilfestellungen bei Pflegemaßnahmen oder im täglichen Haushalt geben lassen können.“

Dierk Wenke, Geschäftsführer für Vertrieb und Finanzen, WOHNROUP 

Das HeinrichsQuartier der Wohngroup

Das Unternehmen aus Erfurt gilt als Spezialist für die Errichtung komplexer und nachhaltiger Stadtquartiere in Mitteldeutschland. So ist die neue Seniorenwohnanlage in Gera Teil des innenstadtnahen Wohnviertels HeinrichsQuartier, das seit 2017 auf dem Gelände der ehemaligen Werkzeugmaschinenfabrik Wema zwischen Heinrich-Schütz-Straße und Tschaikowskistraße im Stadtteil Heinrichsgrün erwächst. Das Gesamtvorhaben umfasst gut 220 Wohn- und Gewerbeeinheiten in mehreren Bauabschnitten, von denen einige bereits fertiggestellt sind. Bauträger ist die tempus24 GmbH & Co. KG, der Entwickler der WOHNGROUP.  

Video zum altersgerechten Wohnen im HeinrichsQuartier: Externer Link zur Wohngroup  (Quelle: Tempus 24 GmbH & Co. KG)

Wo möchten Sie bauen?

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner für den Bereich Wohngebäude

Newsletter

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

Das Newsletter-Angebot der Köster-Gruppe

  • Informationen über Projekte und Lösungen
  • Trends und Innovationen der Baubranche
  • Kostenlos, themenbezogen und jederzeit kündbar

Jetzt hier registrieren! 



Maximale Kosten- und Terminsicherheit: Wie das Köster-Prozess-System den Bauablauf optimiert

Durch vorausschauende Planung, eine maßgeschneiderte Projektsteuerung und den Einsatz effizienter Werkzeuge sichert Köster reibungslose und wirtschaftliche Bauabläufe. Im Wohnungsbauprojekt…   

› mehr
Schlüsselfertig-Auftrag für Seniorenwohnungen in Hamburg-Harburg

Über mangelnde Aufmerksamkeit können sich die am Bau der Seniorenwohnungen in Hamburg-Harburg beteiligten Köster-Kompetenz-Center Wohnungsbau Hamburg und Spezialtiefbau Mülheim nicht …   

› mehr
Perspektiven für die Baulandknappheit
Bauimpulse

Die klassische Trennung von Nutzungszonen in Wohnen, Arbeiten und Verkehr wird zunehmend hinterfragt. Die enorm hohe Nachfrage nach Wohnraum einerseits und zunehmende Urbanisierung …   

› mehr
Attraktiver und bezahlbarer Wohnraum in Tübingen realisiert
Bauimpulse

Mit dem Projekt „Wohnen im Wennfelder Garten“ realisiert die Köster GmbH in zwei Bauabschnitten für die GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg mbH eine …   

› mehr
EuropaQuartier II: Halbes Richtfest in Bremen

„EuropaQuartier I und II“ – so der Name des Bauprojekts, welches zurzeit durch den Köster-Geschäftsbereich Hochbau Bremen und die Justus Grosse Real Estate GmbH in Bremens Überseestadt …   

› mehr
Effizienter Wohnungsbau mit BIM

Wohnen ist eine der sozialen Aufgabenstellungen unserer Zeit. Vor allem in Ballungsgebieten wird bezahlbarer Wohnraum seit Jahren knapper. Zahlreiche Wohnungsunternehmen wollen diesem Trend…   

› mehr